jurXpert - die innovative Rechtsanwaltssoftware für Österreich - Deutschland - Polen - Rumänien - Ungarn - Tschechien - Slowakei - Slowenien - Kroatien - Serbien - Russland - Ukraine - Belgien
Wachstum begründet neuen Standort und eine Kooperation der ACP mit hali. Marktführer hali überzeugt mit fantastischem Büroraumkonzept.

Wir haben bei uns ein sehr ähnliches Arbeitsumfeld wie unsere Kunden und kennen deren Bedürfnisse sehr gut – daher laden wir unsere Kunden und natürlich auch gerne Interessenten ein, bei uns vor Ort über die neue Welt der Arbeit zu sprechen, die neben der IT auch moderne Bürolösungen von hali umfasst.

ACP & hali – gestalten die neue Welt des Arbeitens


ACP & hali – gestalten die neue Welt des Arbeitens

Wachstum begründet neuen Standort und eine Kooperation der ACP mit hali.
Marktführer hali überzeugt mit fantastischem Büroraumkonzept.

Interview: Dietmar Dworschak

Zum Download hier klicken - Anwalt Aktuell Artikel (März 2016)

Herr Meixner, warum hat sich die ACP Business Solutions zu diesem Schritt entschlossen?
Michael Josef Meixner: Wir haben uns in den letzten Jahren mit breit gefächerten Dienstleistungskonzepten und hochintegrierten Branchenlösungen wie jurXpert & notarXpert speziell im juristischen Bereich einen Spitzenplatz im österreichischen Markt erarbeitet. Die sehr hohe Akzeptanz unserer Lösungen hat uns in den letzten Jahren ein starkes Wachstum ermöglicht – zuletzt haben wir 2015 die Medix Informatik GmbH erworben. Zur Zusammenführung der Teams haben wir uns nach einem geeigneten neuen Standort umgesehen und fanden im Euro Plaza im 12. Bezirk den idealen neuen Standort. Und dann haben wir hali büromöbel mit der kompletten Einrichtung beauftragt.

Warum gerade hali büromöbel?
Michael Josef Meixner: Der Umzug sollte kurzfristig stattfinden und auch das Thema Variabilität sowie Sonderlösungen spielten bei der Suche nach dem richtigen Partner eine große Rolle. Weitere Kriterien waren Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Erfahrung mit anspruchsvollen Lösungen und eine gehörige Portion Kreativität. Mit der Firma hali und der Formel (48+15)m – 48 Millionen Produktvarianten in 15 Werktagen auf Kundenwunsch millimetergenau produziert – sowie der Möglichkeit mit hali unlimited jegliche Sonderlösung produzieren zu können, fanden wir den idealen Partner für eine moderne und zukunftsgerechte Bürolösung. Und so beauftragten wir hali damit gleich eine komplett neue Bürostruktur zu entwickeln.



Herr Ing. Marchtrenker, womit haben Sie Herrn Meixner überzeugen können?
Ing. Günther Marchtrenker: Am Anfang steht bei hali immer das Konzept und die Herausforderung für unseren Kunden eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln. Unsere Einrichtungsprofis nahmen sich dafür richtig Zeit, analysierten Organisationsstrukturen, Arbeitsabläufe und optimierten dabei auch gleich Sonderwünsche von ACP. Gemeinsames Ziel: Ein Büroraumkonzept, in dem man sich wohl fühlt und das aber auch für ein Maximum an Produktivität sorgt.

Und wie hat hali das Konzept nun konkret umgesetzt?
Ing. Günther Marchtrenker: Die Entscheidung fiel schließlich auf einen Grundriss mit mehrere Großraumbüros, Open Space Offices, die aus Gründen der Raumakustik mit Absorberelementen ausgestattet wurden. Für Abteilungsleiter wurden Einzelbüros geschaff en, wobei die Raumstruktur mittels hali Voll- und Glastrennwänden neu geschaff en wurde. Ein besonderer Hingucker ist das Büro von Herrn Meixner, der sich für eine futuristische Schreibtischvariante aus dem Bereich hali unlimited (Individuallösungen aus der hali Tischlerei) entschied. Die Arbeitstisch-Stauraum-Kombination wirkt dabei durch ihr innovatives Design optisch wie von einem anderen Stern und beeindruckt durch die gebogenen Holzelemente und die perfekte Verarbeitung in edlem Schleifl ack. Damit sich alle Mitarbeiter wohlfühlen wurde ein Meeting Point mit Stehtischen, Bar, Loungemöbeln und Teeküche im Zentrum der Bürostruktur implementiert.

Das klingt ja nach einem gelungenen Konzept. Aber was macht daraus eine Kooperation?
Ing. Günther Marchtrenker: Wir haben bei diesem Projekt modernstes Mobiliar mit einem zukunftsweisenden Bürokonzept verknüpft und wollen dies auch anderen Kunden vorführen können. Daher ist das neue ACP Büro für uns das perfekte Referenzbüro für die rund 5.000 Bestandskunden der ACP und Medix!

Herr Meixner, wie profitieren denn die Kunden der ACP von so einer Kooperation?
Michael Josef Meixner: Wir haben bei uns ein sehr ähnliches Arbeitsumfeld wie unsere Kunden und kennen deren Bedürfnisse sehr gut – daher laden wir unsere Kunden und natürlich auch gerne Interessenten ein, bei uns vor Ort über die neue Welt der Arbeit zu sprechen, die neben der IT auch moderne Bürolösungen von hali umfasst. Wir identifizieren uns mit unseren Kunden, daher setzen wir nicht nur unsere eigene Software in unserem Alltagsgeschäft ein, sondern wollen darüber hinaus zusätzliche Vorteile an unsere Kunden weitergeben.



Und wie können Ihre Kunden konkret davon profitieren?
Michael Josef Meixner: Nehmen wir zum Beispiel die innovative off ene Raucherkabine, die in unserem neuen Büro erstmals zum Einsatz kommt. Wir haben einige Raucher in unserem Team und ermöglichen so ein konfl iktfreies Miteinander in einem ansonsten rauchfreien Büro. Niemand fühlt sich ausgeschlossen, belästigt bzw. gegängelt und allein durch die eingesparte Zeit hat sich diese Investition in kürzester Zeit amortisiert. Von den positiven Auswirkungen auf das Arbeitsklima ganz zu schweigen, was besonders durch die hochwertigen Lösungen von hali hinsichtlich Akustik und Design unterstützt wird. Oder die Gemälde von Dr. Karin Frank, die bei uns im Büro eine angenehme Atmosphäre verbreiten. Solche positiven Erfahrungen möchten wir mit unseren Kunden teilen. Bei uns können sich unsere Kunden von den konkreten
Vorteilen im Büroalltag überzeugen und darüber hinaus arbeiten wir zurzeit an einem Konzept, dass es unseren Kunden ermöglichen soll, durch uns auch finanzielle Vorteile aus solchen Kooperationen mit innovativen Anbietern lukrieren zu können.

Wie beurteilen Sie abschliessend dieses gemeinsame Projekt?
Ing. Günther Marchtrenker: Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts ACP basiert auf der hervorragenden Fachkompetenz und der professionellen Kundenbetreuung unseres erfolgreichen Regionalteams in Wien.

Michael Josef Meixner: Ich bin vom Gesamtkonzept und der Produktvariabilität der hali Produkte begeistert. Eine wunderbare Lösung, alle fühlen sich wohl. Am meisten haben mich die Sonderlösungen aus der hali Tischlerei beeindruckt – alles von einem Anbieter, das hat vieles vereinfacht. Besonders der rasche und professionelle Planungs-, Anbots- & Umsetzungszeitraum haben uns massiv entlastet und Reibungsverluste deutlich reduzieren können.

Beigestellter Download:

Anwalt Aktuell Artikel (März 2016)